zu unserem Shop
BAB Berufsbekleidung
Banner
weitere BAB Shops
BAB Kochmesser
Banner
Berufsschuhe

PostHeaderIcon Berufsschuhe nach Norm - auf Berufsschuhe.mobi

Berufsschuhe und ihre Normen

Was sind Berufsschuhe und was sind Sicherheitsschuhe?

Wenn wir von Arbeitsschuhen reden meinen wir Schuhe für Arbeit und Beruf. Da diese Schuhe uns besonders schützen sollen und können gibt es hierfür einheitliche Regelungen wir diese Schuhe beschaffen sein müssen. Die Normen unterscheiden bei den Arbeitsschuhen (der eher als Oberbegriff zu sehen ist) zwischen:

  • EN ISO 20345 - für Sicherheitsschuhe
  • EN ISO 20346 - für Schutzschuhe
  • EN ISO 20347 - für Berufsschuhe



Während in Deutschland die EN ISO 20346 für Schutzschuhe kaum Anwendung findet, da die Hersteller üblicherweise Arbeitsschuhe als Berufsschuhe oder Sicherheitsschuhe fertigen.

Der wesentlichste Unterschied in den Normen lässt sich an Hand des Zehenschutzes festmachen.

  • Sicherheitsschuhe verfügen über eine Zehenschutzkappe die mit einem Ernergieaufnahmeverögen von 200Joule.
  • Schutzschuhe hingegen, haben eine Zehenschutzkappe welche ein Ernergieaufnahmeverögen von 100Joule hat.
  • Berufsschuhe besitzen keinen Zehenschutz in form einer Zehenschutzkappe.

 

Berufsschuhe sind also entsprechend Ihrer Norm ohne Zehenkappen.


So ist also ein "Arbeitsschuh mit Stahlkappe" für gewöhnlich ein Sicherheits- oder Schutzschuh.
Ein Arbeitsschuh ohne ist als Berufsschuh zu bezeichnen.

Eine tiefgreifendere Erklärung zur Norm und weitere Ausstattungsmerkmale finden Sie im Berreich der Normen u. Klassen für Berufsschuhe

Berufsschuhe werden überall da getragen, wo sich aus dem Arbeitsprofil der Trägerin oder des Trägers keinerlei Anforderungen an einen Zehenschutz ergeben.
Typische Einsatzbereiche sind dabei die Medizin und Pflege. Aber auch die Gastronomie und der Service, sowie im Dienstleistungs- und Businessbereich werden Berufsschuhe getragen.

 
Umfragen
Welche Berufsschuhe bevorzugen Sie?
 
Impressionen
berufsschuhe.jpg